Lebenserwartung

Wer einen Bolonka Zwetna sein Eigen nennt, wird sich sehr schnell an die Anwesenheit des lebhaften und munteren Vierbeiners gewöhnen. Der Bolonka ist dabei so treu und anhänglich, dass er ganz selbstverständlich ein vollwertiges Familienmitglied wird und aus dem Leben seiner Menschen nicht mehr wegzudenken ist.

 

Umso trauriger, wenn seine Besitzer irgendwann entdecken, dass ihr geliebter Vierbeiner in die Jahre gekommen ist und alt wird.

 

Doch Freunde des Bolonka Zwetna können ein wenig aufatmen. Kleine Hunderassen haben gegenüber ihren großen Artgenossen nämlich einen entscheidenden Vorteil: Sie erfreuen ihre Besitzer in der Regel ein paar Jahre länger.

 

Der Bolonka ist da keine Ausnahme. Der kleine aber robuste Hund lebt nämlich bis zu 15 Jahre. Mit ein wenig Glück und guter Pflege vielleicht sogar noch etwas länger.